33. Steinborn

Die  älteste  Ansiedlung  der  Stadt  Schlitz  liegt  im  Bereich  des  Siebertshofes, südöstlich des Bergsporns, auf dem die mittelalterliche Stadt steht. Hier befindet sich der Steinborn, der älteste Schlitzer Brunnen. Sein Name – abgeleitet vermutlich von einem ehemaligen steinernen, burgähnlichen Gebäude in seiner Nähe – ist seit 1562 überliefert. 1998 wurde er restauriert und spendet heute wieder Wasser wie ehedem. 



Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.