Unter-Schwarz

Eine Ansiedlung erfolgte aufgrund einer 1493 dem Müller Conrad Reinhard, Simon Zulauff und Conrad Michel von Ritter Simon v. Schlitz gen. v. Görtz erteilten Genehmigung, den Boden zu roden und zu Äckern und Wiesen zu machen.

Zur Gemarkung Unter-Schwarz gehört der "Richthof", ursprünglich ein Gutshof, sodann ein Sommerschloss, das in vergangenen Jahrhunderten der Schlitzer Standesfamilie als Sommeraufenthalt diente. Heute gehört es zur anthroposophischen "Lebensgemeinschaft Sassen-Richthof e. V.".


Ortsvorsteher

Werner Schmidt
Wetzloser Weg 10
36110 Schlitz

Stellv. Ortsvorsteher

Heinz Venhaus
Richthofer Str. 18
36110 Schlitz
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.