sandlofs

Sandlofs wird in einer Urkunde von (etwa) 1163 erstmalig erwähnt. Die Kirche stammt aus vorreformatorischer Zeit und zeigt im Chorraum alte Wandzeichnungen, darunter Weihekreuze sowie einen bemerkenswerten barocken Grabstein.


Ortsvorsteher

Holger Hohmeier
Am Buchberg 11
36110 Schlitz

Stellv. Ortsvorsteher

Herbert Horst
Am Buchberg 22
36110 Schlitz
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.