Ober-Wegfurth

Die Entstehung verdankt der Ort der Furt durch die Fulda. Ober-Wegfurth liegt im "Untergrund", Richtung Bad Hersfeld.

Der Name "Wegefurte" findet sich erstmalig 852 in einer Urkunde des fuldischen Abts Hatto. Eine weitere Urkunde liegt aus der Zeit zwischen 1215 und 1250 vor. Die oberhalb des Dorfes auf einem Berg liegende ehemalige Wallfahrtskirche ist im Kern romanisch, 1701 umgebaut worden. Es gibt Hinweise darauf, dass es sich um eine ehemalige Wehrkirche gehandelt hat. Bemerkenswert ist der an der Kirche liegende Friedhof mit seinen barocken "Reiter-Grabsteinen".

Ebenso ist ein gut ausgestatteter Grillplatz im Ortskern vorhanden.


Ortsvorsteher

Heidrun Blank
Roter Weg 1
36110 Schlitz

Stellv. Ortsvorsteher

Karl-Heinz Wettlaufer
Niederaulaer Str. 9
36110 Schlitz
Die korrekte und vollständige Funktion unserer Dienste setzt Cookies voraus. Mit einem Klick auf die Schaltfläche [OK] willigen Sie ein, dass unsere Internetdomäne Cookies verwendet.