Hartershausen

Ins Fuldatal eingebettet, liegt Hartershausen im östlichen Teil des landschaftlich schönen Schlitzerlandes.

Der besondere Charme des kleinen Ortes mit liebevoll restaurierten alten Fachwerkhöfen besteht in seiner Nähe zum Zentrum Fulda (ca. 14 km). Das im Jahre 2001 entstandene Baugebiet könnte daher sicher auch für bauwillige Städter eine Alternative darstellen, die mit ihren Familien im „Grünen" wohnen möchten.

Der am Ort vorbeiführende FuldaRadweg R1  erfreut sich größter Beliebtheit und bietet Erholungssuchenden Freizeitgestaltungsmöglichkeiten wie Radfahren, Inlineskaten und Wandern.

Die aus dem 12. oder 13. Jahrhundert stammende Ruine einer kleinen Burganlage (Seeburg), im Volksmund die "Alte Mauer" genannt. Von ihr schrieb man im vorigen Jahrhundert, dass sie in „hiesiger Gegend" neben dem Hinterturm in Schlitz das einzige verbliebene romanische Bauwerk sei.


Ortsvorsteher

Rolf Klein
Im Hirtfeld 4
36110 Schlitz - Hartershausen

Stellv. Ortsvorsteher

Heiko Schmidt
Fuldaer Str. 6
36110 Schlitz - Hartershausen
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.