Kirchplatz.JPG

Gesungene Stadtführungen

Seid willkommen, tretet näher!
Schlitzer Geschichte auf "liederliche" Art

So haben Sie die Schlitzer Geschichte bestimmt noch nicht erlebt ! 

Wer unser romantisches Städtchen Schlitz besucht, dem kann es passieren, daß er neben dem  bekannten, wunderschönen Burgenring noch eine weitere Attraktion zu sehen - und vor allem: zu hören! - bekommt. 

barde-michael_39.jpg


Denn in Schlitz lebt ein Barde, der sich als Liedermacher, Minnesänger und Spielmann einen Namen gemacht hat.

Mit seiner warmen Stimme entführt er die Gäste gekonnt und fröhlich in längst vergangene Zeiten!

Der Barde Michael versteht es, den Geschichten der romantischen Burgenstadt ihre eigene Melodie zu entlocken...

In einer ganz eigenen Mischung werden nun in Des Barden Stadtführung der „liederlichen" Art wichtige Begebenheiten der abwechslungsreichen Schlitzer Historie erzählt und mit klangvollen und auch lustigen Liedern untermalt. Bei einem kurzweiligen Gang durch die alten Gassen wird nicht nur die romantische Burgenstadt besungen, auch die wechselhafte Geschichte der uralten Stadtkirche oder der Bierbrauerstreit mit den Grafen sind in launige Liedform „verpackt“. Außerdem erfährt man mit einem musikalischen Augenzwinkern ganz nebenbei, warum das Schlitzer Wahrzeichen, eine Brunnenfigur, die von den Schlitzern „Bornschorsch“ genannt wird, gar so grimmig dreinschaut.

Und als Dreingabe singt der Barde nach Wunsch auch gerne zur Jahreszeit passende Volkslieder  - romantische Winkel dafür gibt es im Schlitzer Burgenring in Hülle und Fülle!

Kontakt/Buchung

Kosten:

90 € bis 30 Personen                                                    jede weitere Person + 2 €

Keine Abteilungen gefunden.
Keine weiteren Abteilungen gefunden.

Kontaktdaten Barde Michael: 

Michael Hoffkamp
36110 Schlitz
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.