Blick auf Schlitz.jpg

Hier finden Sie aktuelle Nachrichten

Spielen - nicht nur ein Spaß für Kinder


Seit 2014 werden regelmäßig Spielenachmittage im Seniorenzentrum Schlitzerland angeboten. Die Spielenachmittage haben einen festen Termin; sie finden immer am zweiten Donnerstag des Monats, jeweils ab 14:30 Uhr, im dortigen Veranstaltungs­raum statt.

Als der Schlitzer Seniorenbeirat vor fünfeinhalb Jahren die Idee, einen Spielenachmittag für Senioren ins Leben zu rufen, aufgegriffen hatte und nach einer Räumlichkeit dafür suchte, fand diese Idee bei Heimleiter Klaus Schaefer positive Resonanz. Spontan sagte er damals zu und stellte einen geeigneten Raum für die Veranstaltung zur Verfügung. Seitdem unterstützen er und seine Mit­arbeiterinnen die Initiative des Seniorenbeirates und kümmern sich um die Vorbereitungen des Spiele­nach­mittages vor Ort, indem sie den Raum herrichten und auch Spiele sowie Getränke bereit­halten. Für diese tolle Unterstützung bedankt sich der Seniorenbeirat an dieser Stelle ganz herzlich.

Dass das Spielen auch für Erwachsene von großer Bedeutung ist, erläuterte Prof. Rainer Buland, Leiter des Instituts für Spielforschung an der Salzburger Universität Mozarteum in einem Interview der Augsburger Allgemeine. Gemeint seien damit jedoch nicht Gameshows oder Glücksspiele, so Buland. Aber alle anderen Spielformen, die mit Freude und in Gesell­schaft betrieben werden, seien auch für Erwachsene sehr wichtig. „Solche Spiele halten uns gesund“, so der Spielforscher weiter. Psychoimmunologie sei der Fachbegriff dazu; und die Antwort auf die Frage, was den Menschen gesund halte, sei neben guter Ernährung und viel Bewegung alles, was mit Freude, Geselligkeit und Spiel zu tun hat.

Das Angebot des Spielenachmittags richtet sich an alle Seniorinnen und Senioren, die gerne zu einem geselligen Nachmittag mit Gleichgesinnten zusammenkommen und gemeinsam spielen wollen. Ob Karten- oder Brettspiel, ob Schachpartie zu Zweit oder Rommé in großer Runde – Hauptsache es macht Spaß. Auf jeden Fall bietet der Spielenachmittag Gelegenheit dazu, einmal wieder raus aus den eigenen vier Wänden zu kommen und ein paar gesellige Stunden zu verbringen.


Der Spielenachmittag ist ein „offener Treff“, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Man kann sich also ganz spontan zu einem Besuch der Veranstaltung entschließen.

Für die Bewohner des Seniorenzentrums ist dieser Nachmittag ebenfalls eine willkommene Abwechselung, sieht man doch wieder einmal andere bzw. neue Gesichter als die täglich be­kannten.

Ein weiteres Angebot unter dem Motto Spiel und Geselligkeit bietet die AWO mit ihren Kegel­nachmittagen an, die ebenfalls jeden zweiten Donnerstag im Monat, jeweils ab 17:00 Uhr statt­finden.

Hat Sie nun die Spiellaune gepackt? – Gut, dann merken Sie sich am besten gleich die Termine der kommenden Spielenachmittage vor:  8. August, 12. September, 10.­Oktober, 14. November und 12. Dezember 2019.

Informationen erhalten Sie auch im Rathaus bei Frau Weidner-Lachmann, Tel. 0 66 42 / 970- 42 sowie unter www.schlitz.de in der Rubrik Leben & Wohnen / Senioren.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.