pexels-photo-221031.jpeg

Beschreibung der Ausbildungsplätze


Kontakt


5
true
Zwei Auszubildende zur/m Verwaltungsfachangestellten
Die Stadt Schlitz stellt ab 01.08.2019
Zwei Auszubildende zur/m Verwaltungsfachangestellten
ein.
Verwaltungsfachangestellte erledigen alle in einer Verwaltung anfallenden Verwaltungsarbeiten, erarbeiten Verwaltungsvorschriften, arbeiten an der Umsetzung von Beschlüssen mit, führen Akten und beraten Bürger/innen. Sie sind in den verschiedenen Aufgaben einer Kommune tätig. Dazu gehören bei der Stadt Schlitz der Fachbereich Zentrale Dienste, Fachbereich Bürgerdienste, Fachbereich Technische Dienste und die Stadtwerke. Die Ausbildung dauert 3 Jahre und schließt mit der Abschlussprüfung im staatlich anerkannten Ausbildungsberuf einer/eines Verwaltungsfachangestellten ab.
Voraussetzung für den Beginn einer Ausbildung:
Mittlerer Bildungsabschluss, Abschluss der Allgemeinen Hochschulreife oder Fachhochschulreife
Wir erwarten: 
  ·  gute schulische Leistungen, insbesondere in             den Fächern Deutsch und Mathematik
·    ausgeprägte Lern- und Leistungsbereitschaft ·         Kommunikations- und Teamfähigkeit
·    guter schriftlicher und mündlicher Ausdruck ·           gute Umgangsformen und höfliches                           Auftreten
·    Kenntnisse im Umgang mit dem PC und                     allen gängigen Softwareprogrammen   
Wir bieten:
·     eine fundierte Ausbildung im praktischen und           theoretischen Bereich
·      eine interessante und abwechslungsreiche               Ausbildung in der Verwaltung
·      eine tarifgemäße Vergütung nach TVAöD –                 Besonderer Teil BBiG

Als Bewerbungsunterlagen sind einzureichen: ·          Bewerbungsschreiben
·       lückenloser tabellarischer Lebenslauf
·       Kopien der letzten zwei Schulzeugnisse (bei              Abiturienten auch die Zeugnisse der 10.                    Klasse)
·       Ggf. vorliegende Nachweise (z.B.                                  Praktikumsbeurteilungen,                                              Schwerbehindertenausweis)

Die Bewerbung richten Sie bitte bis 24.09.2018 an den Magistrat der Stadt Schlitz, Personalamt –
Frau Anja Rippl, An der Kirche 4, 36110 Schlitz oder per Mail an
anja.rippl@schlitz-hessen.de (in einer Datei im Format PDF). Die Stadt Schlitz gewährt die Gleichstellung von Frauen und Männern. Bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung werden schwerbehinderte Menschen nach Maßgabe des SGB IX bevorzugt berücksichtigt.
Bei weiteren Fragen steht Ihnen Frau Anja Rippl unter den o.a. Kontaktdaten gerne zur Verfügung.
Auszubildende(n) für den Ausbildungsberuf Fachkraft für Abwassertechnik
Fachkräfte für Abwassertechnik überwachen technische Anlagen für die mechanische, biologische und chemische Abwasserreinigung auf Kläranlagen. Sie stellen sicher, dass nur einwandfrei gereinigtes Abwasser aus den Anlagen in die Natur fließen kann. Für die Steuerung der Anlagen und Maschinen sowie die Prozess- und Qualitätskontrolle brauchen sie maschinen- und elektrotechnische Kenntnisse. Bei Störungen müssen sie schnell und sicher reagieren. Pumpen, Becken und Rohrleitungen sind zu warten und reparieren. Sie analysieren und prüfen regelmäßig den Schadstoffgehalt des Abwassers. Ihre Arbeitserkenntnisse dokumentieren sie. Entsprechend den gesetzlichen Vorschriften stellen sie Nachweise aus. Weitergehende Informationen zum Berufsbild sind beispielsweise unter dem Link www.berufenet.arbeitsagentur.de zu finden. Fachkräfte für Abwassertechnik arbeiten bei den Stadtwerken Schlitz im Bereich der Entwässerungsnetze sowie auf den vier Kläranlagen. Sie sind in den Betriebsanlagen häufig an Leit- und Steuerständen sowie im Freigelände, zum Beispiel an Klärbecken, und im Labor tätig.   Der Ausbildungsgang zur Fachkraft für Abwassertechnik stellt gewisse Anforderungen in Bezug auf technische und naturwissenschaftliche Fertigkeiten und Kenntnisse.   Ein mittlerer Bildungsabschluss mit guten Leistungen in den Fächern Chemie, Physik, Biologie und Mathematik wird vorausgesetzt.   Die Dauer der Ausbildung beträgt drei Jahre.
 Gerne bieten wir Ihnen vorab unverbindlich die Möglichkeit unsere Kläranlage und das Berufsbild näher kennenzulernen.  

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis 24.09.2018 an den Magistrat der Stadt Schlitz, Personalamt, Frau Anja Rippl, An der Kirche 4, 36110 Schlitz oder per Mail an anja.rippl@schlitz-hessen.de (in einer Datei im Format PDF).  

Für Rückfragen steht Ihnen als Ansprechpartnerin Frau Rippl unter den o.a. Kontaktdaten gerne zur Verfügung.      


1
true

Bewerbungsanschrift

Göttlicher GmbH & Co. KG
Fraurombacher Str. 9
36110  Schlitz/Fraurombach
Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.