Halbtagesausflug zur Greifvogelwarte -

Greifvögel und Geschichtliches

Es muss nicht immer die weite Reise sein; eine Erkundungsfahrt in die nähere Umgebung kann ebenso interessant und schön sein. Unsere Heimat, der Vogelsberg, bietet immer wieder Neues und viel Sehenswertes. So werden die Senioren am Donnerstag, den 06.06.2019 beim Besuch der Greifvogel­warte in Feldatal prachtvolle Tiere wie Adler und Uhu bestaunen können.

Bei einer Führung über das Gelände der Vogelwarte wird etliches Wissenswertes über die Falknerei und die wunder­schönen Vögel zu erfahren sein. (Vorsorglich wird darauf hin­gewiesen, dass Regenschirme auf dem Gelände der Greif­vogelwarte nicht aufgespannt werden dürfen, weil dies die Vögel verschreckt. Mützen, Kappen und Hüte sind erlaubt.) Im Anschluss an die Führung erwartet die Besucher eine einzigartige und lustige Flugschau. Sollte die Flugschau wegen ungünstiger Witterung nicht durchgeführt werden können, gibt es bei einem Zwischenstopp in Romrod die Möglichkeit zum Besuch des Schlossparks und zur Außenbesichtigung des Schlosses.

Geschichtliches aus der Nachbarschaft erfahren die Senioren dann beim Eintreffen am Alsfelder Marktplatz. Das historische Rathaus in Alsfeld blickt auf eine über 500-jährige Geschichte zurück. Bei einer Führung durch den stattlichen Fachwerkbau wird sowohl über ge­schichtliche Hintergründe informiert, als auch über historische, kuriose und amüsante Begebenheiten.

Mit einem stärkenden Abendimbiss rund um die Knolle darf die vor­pfingstliche Vogelsbergtour im historischen Gemäuer des Gasthauses „Kartoffelsack“ gesellig ausklingen.

Also dann, seien Sie mit dabei! Anmeldungen zu der Fahrt nimmt die Stadtverwaltung unter Tel. 06642 / 97042 gerne entgegen.

Teilnehmerbeitrag: 20 Euro (im Preis enthalten sind Busfahrt, Eintritt Greifvogelwarte und Rathausführung.)

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.