Dieffenbachschule Schlitz
Startseite » Dieffenbachschule Schlitz
Dieffenbachschule Schlitz



Dieffenbachschule Schlitz



Info


Die Dieffenbachschule im Vogelsbergkreis besteht seit 1968 und ist für das Schlitzerland (Stadt Schlitz und 16 Stadtteile) die einzige Grundschule.

Sie wird von ca. 400 Schülern besucht. Der Anteil der Fahrschüler ist relativ hoch. Er liegt bei ca. 55 %.

Das Schulgebäude wurde 1985 neu errichtet, 1989 kam ein Anbau hinzu.

Die Schule umfasst 17 Grundschulklassen und eine Vorklasse. In jedem Jahrgang wird eine Klasse als Integrationsklasse geführt. Eine Kleinklasse für Sprachheilschule und eine Kleinklasse für verhaltensauffällige Schüler wurden vor einigen Jahren an der Dieffenbachschule eingerichtet.

An der Dieffenbachschule unterrichten 24 Kolleginnen und Kollegen. Schulleiterin ist Frau Claudia Fröhlich-Koch, stellvertretender Schulleiter ist Herr Manfred Fink.




Kontakt


Dieffenbach-Grundschule Schlitz
Schlesische Str. 33
36110 Schlitz
Tel.: (0 66 42) 91 90 95

Internetauftritt der Dieffenbachschule Schlitz


Geschichtliches


Georg Christian Dieffenbach, Poet und Kirchenmann aus Schlitz, wurde am 4. Dezember 1822 in Schlitz geboren. Vater und Großvater waren auch Pfarrer in Schlitz. Georg Christian Dieffenbach unterrichtete nach seinem Studium drei Jahre an Privatschulen und trat 1847 ins geistliche Amt ein. Ab 1855 war er über zwei Jahrzehnte Pfarrer in Schlitz. Neben seiner Tätigkeit als Pfarrer, beschäftigte er sich als Schriftsteller. Ein bekanntes Werk von ihm waren die Dieffenbachschen Kinderlieder.

Als die Stadt Schlitz 1968 der alten Schlitzer Volksschule in der Bahnhofstraße einen Neubau angliederte, wurde die Gesamtanlage zu Ehren der Familie Dieffenbach benannt. Der Name "Dieffenbachschule" wurde beibehalten, als die Schule 1984 in der Schlesischen Straße völlig neu gebaut wurde.