Bernshausen
Startseite » Bernshausen
Bernshausen



Bernshausen



 


 

Einwohner: 435 (Stand: 31.12.2016)


Bernshausen ist erstmals 852 in einer Urkunde des Fuldaer Abts Hatto erwähnt, in der eine Zinsverpflichtung der Klosterpforte genannt wird.




Das Tal der Schlitz zwischen dem Kurort Bad Salzschlirf und der Stadt Schlitz wird der Kreutzersgrund genannt. In ihm verlief schon von alters her ein wichtiger Handelsweg. Aber nachdem Anfang der 90er Jahre die Bahnlinie von Bad Salzschlirf über Schlitz nach Bad Hersfeld abgebaut wurde, liegen wir verkehrstechnisch eher im Abseits.
Der neue überregionale Rad–Wander–Weg  (R1), aufgebaut auf der alten Eisenbahntrasse, wird diese Verluste kaum ersetzen können, obwohl er von den Bürgern sehr gut angenommen wird. Denn auf 5 Kilometer Länge „skaten“ kann man nicht überall.


Ansonsten fällt unser neues Gewerbegebiet auf, mit einigen handwerklichen Betrieben, vor allem Baugewerbe. Auch ein Pony-Gestüt ist jetzt in Bernshausen beheimatet. Unsere Hehrmühle dagegen, sie ist die größte und wohl modernste Roggenmühle Hessens, besteht schon seit über 400 Jahren.

Im Jahr 2002 wurde die 1250-Jahrfeier festlich begangen. Die Kirche geht auf einen vorreformatorischen Bau zurück und hat ihre heitige Gestalt 1725 erhalten. Noch älter sind Reste einer Fliehburg auf unserem Hausberg, dem Sängersberg. Der alte Vulkan ist mit knapp 500 Metern der höchste Berg des Schlitzerlandes. An seinem Ausläufer liegt ein altes Forsthaus, die Willina. Es ist heute noch Wohnsitz von Nachkommen des Schlitzer Adels.

Das Dorfleben hat sich sehr gewandelt. Sowohl die „Feierabend-Bauern“ als auch die „Vollerwerbs-Bauern“ haben fast alle aufgegeben. Man fährt zur Arbeit in die Städte und wohnt nicht mehr auf dem „Hof“. Auch wenn die Bebauung sich immer weiter ins Feld erstreckt, hat die Einwohnerzahl mit 437 im Jahr 2003 kaum zugenommen.

Für die Geselligkeit sorgen unsere „berühmten Bauwagen“ und besonders die Vereine. Zum einen unsere recht stark besetzte Freiwillige Feuerwehr, die schon öfters größere Brände im Ort bekämpfen musste. Zum anderen unser ebenfalls mitgliederstarke Gesangverein, der 1907 gegründet wurde. Von diesen Vereinen werden unsere Feste, wie die Kirmes, die Ende September stattfindet, aber auch Sommerfest, Backhausfest, Karneval und andere Veranstaltungen ausgerichtet.

Weitere Informationen in: Michel, Walter,2002:BERNSHAUSEN - Ein Dorf blickt zurück. - Ortsbeirat Bernshausen



Stadtteile Schlitz auf einer größeren Karte anzeigen